Zahnradabwälzfräswerkzeug

Das angetriebene Zahnradabwälzfräswerkzeug von M.T. S.r.l. ermöglicht die Bearbeitung von Verzahnungen direkt auf dem Werkzeugrevolver und verhindert somit Ausfallzeiten durch das Einrichten auf zwei unterschiedlichen Maschinen wie einer Drehmaschine und einer Zahnradfräsmaschine.

Gerad- oder Schrägverzahnungen sind ebenso möglich wie kegelförmige Verzahnungen mit geraden Zähnen.

Das M.T.-Zahnradabwälzfräswerkzeug kann ein Übersetzungsverhältnis von 1:1 oder 2:1 haben und ermöglicht somit die Fertigung von verschiedenen Verzahnungen, auch wenn die Drehmaschine nur über eine begrenzte Leistung verfügt.

Das M.T.-Zahnradabwälzfräswerkzeug kann winkelverstellt werden. Das ermöglicht auch die Fertigung von Schrägverzahnungen. Die hohe Stabilität und Steifigkeit garantiert optimale Oberflächengüten und hochwirtschaftliche Fertigungsparameter. Der Fräsdorn ist leicht wechselbar, dies verringert die Einrichtezeit.


Produkt-Eigenschaften

Das angetriebene Zahnradabwälzfräswerkzeug von M.T. S.r.l. ist für eine Vielzahl von Maschinen in fünf Ausführungen lieferbar:

  • Light: für Fräser mit bis zu 40 mm Durchmesser und 43 mm Länge
  • Standard: für Fräser mit bis zu 50 mm Durchmesser und 50 mm Länge
  • Mittel: für Fräser mit bis zu 80 mm Durchmesser und 80 mm Länge
  • Schwer: für Fräser mit bis zu 80 mm Durchmesser und 80 mm Länge
  • Maximum: für Fräser mit bis zu 100 mm Durchmesser und 100 mm Länge

Für CNC-Langdrehautomaten wurde ein besonders kompaktes Werkzeug entwickelt.

Mit den stabilen M.T.s.r.l. Zahnradabwälzwerkzeugen für Schwerzerspanung können auf geeigneten Maschinen Verzahnungen bis zu Modul 4 gefertigt werden.

Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl von Werkzeug und Schnittdaten behilflich.


Bearbeitungsvideo